Playbizz 35. Fernplanspiel für Auszubildende in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg 2019/2020

Zielsetzung

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kann man lernen, indem man ein Lehrbuch liest – man kann sie aber auch erleben, indem man einfach selbst ein Unternehmen steuert.
playbizz bietet Ihren Auszubildenden die Möglichkeit,
als „Manager/in“ ein Unternehmen zu führen und sich dabei spielerisch und praxisnah mit den Grundlagen der Betriebs- wirtschaftslehre auseinanderzusetzen.
Schlüsselqualifikationen wie:

  • Selbstorganisation
  • analytisches Denken
  • strukturiertes Arbeiten
  • Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

werden durch die gemeinsame Entscheidungsfindung in der Gruppe trainiert.

Gleichzeitig werden Grundfertigkeiten wie:

  • Lese-, Rechen- und Medienkompetenz
  • sowie logisches Denken
    durch Anwendung geübt und verfestigt.

 

Inhalt

playbizz ist eine Wirtschaftssimulation, die betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse modellhaft darstellt.
Wie in einem „richtigen“ Unternehmen müssen in den betrieblichen Funktionsbereichen:

  • Beschaffung
  • Produktion
  • Vertrieb
  • Personal
  • Finanzen

Entscheidungen zu Mengen, Kapazitäten und Budgets geplant und getroffen werden.
Das mittelständische Unternehmen, das ein innovatives Konsumgut herstellt und vermarktet, muss sich im Wettbewerb mit anderen Anbietern sowohl auf dem heimischen Markt wie auch im Export behaupten.
Ziel des Planspiels ist es, im Verlauf von vier simulierten Geschäfts-jahren einen möglichst hohen Gewinn zu erwirtschaften und gleichzeitig die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens zu sichern.

Infos & Anmeldung PDF

© 2022 Schulewirtschaft Schleswig-Holstein
Design by Werbung.sh