SCHULEWIRTSCHAFT SH war dabei und gratuliert

Wann:

12.11.2021

Sechs Schulen erhielten die Auszeichnung mit dem Berufswahlsiegel für vorbildliche berufliche Orientierung

Am 12.November 2021 wurden zum sechsten Mal die Zertifikate zum „Berufswahl-SIEGEL Schleswig-Holstein – Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ in einer Festveranstaltung in der Verwaltungsakademie Bordesholm übergeben, in diesem Jahr an 6 Schulen zum ersten Mal, 14 Schulen wurden rezertifiziert. Außerdem wurden wieder zwei Schulen ausgewählt, die als Botschafterschulen Schleswig-Holstein beim Bundesnetzwerktreffen am 2. Dezember vertraten.

Die Veranstaltung konnte nach Pandemie-Pause endlich wieder in Präsenz stattfinden. In einer Feierstunde übergab Bildungsministerin Karin Prien den einzelnen Schulen das Zertifikat und jede Schule wurde mit einer Laudatio geehrt, in der die Besonderheiten des Schulprogramms würdigend herausgehoben wurden.

In seiner Begrüßungsrede betonte der Hauptgeschäftsführer des Unternehmensverbandes Nord, Michael Thomas Fröhlich, die Bedeutung guter Berufsorientierung für die Wirtschaft und gratulierte den ausgezeichneten Schulen, ihren Schulleitungen und Lehrkräften. Ebenso hob die Chefin der Regionaldirektion Nord der Bundesarbeitsagentur für Arbeit, Frau Haupt-Koopmann die Bedeutung eines solchen Qualitätssiegels hervor. Beide appellierten an die Jugendlichen, die ihnen gebotenen Chancen zu nutzen, die eigene berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen und betonten, dass Berufe in den handwerklichen und industriellen Bereichen eine große Zukunft hätten, weil viele Unternehmen händeringend Nachwuchskräfte suchen.

UND DAS SIND DIE AUSGEZEICHNETEN SCHULEN

© 2022 Schulewirtschaft Schleswig-Holstein
Design by Werbung.sh