Publikationen

Eine Liste mit ausgewählten Publikationen und deren Bezugsmöglichkeiten finden Sie hier!
Die Liste wird als PDF in einem neuen Fenster angezeigt.

Aktuelles Unterrichtsmaterial für die Berufswahlorientierung finden Lehrerinnen und Lehrer hier.

Als Marktführer im Bereich „Ausbildung, Beruf, Karriere“ bietet der Ausbildungspark Verlag auch leistungsstarkes Online-Testtraining.
Dieser eTrainer bereitet Bewerber/Innen optimal auf Eignungs- und Einstellungstests vor und ist geeignet für Ausbildung, Beruf und Studium

Thema Wirtschaft, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, Köln, Erscheinungsweise 6-mal jährlich
Informationen für Pädagogen in Schule und Betrieb – zu bestellen zum Einzelpreis von 10,80 Euro unter:
http://bookshop.iwmedien.de/Home/Bookshop/tabid/308/CategoryID/23/List/0/Level/a/Default.aspx?SortField=DateCreated%20DESC,ISBN%20DESC

Wirtschaft und Unterricht, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, Köln, Erscheinungsweise 10-mal jährlich
Informationen für Pädagogen in Schule und Betrieb – zu bestellen zum Bezugspreis von 86,40 Euro jährlich (Mindestbezug 25 Exemplare pro Ausgabe) unter:
http://www.iwmedien.de/Bookshop/tabid/308/List/0/CategoryID/22/Level/a/Default.aspx?SortField=DateCreated+DESC%2cISBN+DESC

Checklisten Lehrerbetriebspraktikum, hrsg. von SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland (Online-Version mit Praxisbeispielen), 2016
Broschüre als Download unter:
http://www.schulewirtschaft.de/www/schulewirtschaft.nsf/id/PageLehrerbetriebspraktik?open&ccm=000

Marc Calmbach, Silke Borgstedt, Inge Borchard, Peter Martin Thomas, Berthold Bodo Flaig, Wie ticken Jugendliche? Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland, hrsg. von der SINUS:akademie, Heidelberg 2016
Studie als Download unter:
http://www.wie-ticken-jugendliche.de/home.html

Gemeinsam für MINT begeistern: MINTprax – praxisorientierte MINT-Profile, hrsg. von der Behörde für Schule und Berufsbildung, NORDMETALL – Verband der Metall- und Elektroindustrie e. V. und dem BWH – Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e. V., Hamburg 2016
Broschüre als Download unter:
http://www.schule-wirtschafthamburg.de/service/downloads.html

Antrag der Fraktionen CDU/CSU und SPD: „MINT-Bildung als Grundlage für den Wirtschaftsstandort Deutschland…“

Alle Potenziale entfalten, Thema Wirtschaft Nr. 146, Informationen für Lehrerinnen und Lehrer; in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Köln 2016

Basiswissen Wirtschaft, Thema Wirtschaft Nr. 145, Informationen für Lehrerinnen und Lehrer; in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Köln 2016

Alexei Medvedev, Elisabeth Wazinski, Schule in Deutschland verstehen, Grundwissen für Eltern in der arabischen Sprache, Hamburg 2016
Als E-Paper oder zu bestellen unter: http://www.bqm-hamburg.de/bqm/pages/index/p/566

Handicap … na und? Berufs-und Studienorientierung inklusiv gestalten, hrsg. von der Bundesagentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, 2015
Broschüre als Download unter:
http://www.schulewirtschaft.hamburg.de/service/downloads/BOinklusiv.pdf

Alexei Medvedev, Elternkooperation als Teil der Schulentwicklung. Leitfaden für pädagogisches Personal und Multiplikatoren/-innen, die Elternprojekte an Schulen initiieren und durchführen, Hamburg 2015
Zu bestellen unter:
http://www.bqm-hamburg.de/bqm/pages/index/p/566

Alexei Medvedev, Elisabeth Wazinski, Understanding School in Germany. The Basics for Parents, Hamburg 2015
Zu bestellen unter: http://www.bqm-hamburg.de/bqm/pages/index/p/566

Alexei Medvedev, Elisabeth Wazinski, Schule in Deutschland verstehen, 2. überarbeitete Auflage, Hamburg 2015
Als E-Paper oder zu bestellen unter:
http://www.bqm-hamburg.de/bqm/pages/index/p/566

Deutschlands Energieversorgung, Thema Wirtschaft Nr. 144, Informationen für Lehrerinnen und Lehrer; in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Köln 2015

25 Jahre Deutsche Einheit, Thema Wirtschaft Nr. 143, Informationen für Lehrerinnen und Lehrer; in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Köln 2015

Hans Kaminski, Dirk Loerwald, Unterrichtsmaterialien für die ökonomische Bildung – Aktuelle Entwicklungen und Qualitätsanforderungen, hrsg. von vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München 2015
Studie als Download unter:
https://www.vbw-bayern.de/Redaktion/Frei-zugaengliche-Medien/Abteilungen-GS/Bildung/2015/Downloads/Studie_%C3%96konomische-Bildung_2015.pdf

Jugendstudie 2015 – Wirtschaftsverständnis, Finanzkultur und Digitalisierung, hrsg. vom Bankenverband, 2015
Studie als Download unter:
http://schulbank.bankenverband.de/jugendstudie/

Leitfaden Berufsorientierung – Praxishandbuch zur qualitätszentrierten Berufs- und Studienorientierung an Schulen, hrsg. von der Bertelsmann Stiftung, Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT, MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH, 6. vollständig überarbeitete Auflage, Gütersloh 2015, Handbuch mit Materialien auf CD-ROM

Arbeitsmarkt für Jugendliche, Thema Wirtschaft Nr. 142, Informationen für Lehrerinnen und Lehrer; in Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Köln 2015

Berufsorientierung

Studien- und Berufsorientierung an Gymnasien: Warum eigentlich?
Ein Praxisleitfaden der Bundesagentur für Arbeit gemeinsam mit SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Checklisten Lehrerbetriebspraktikum
Der Erfahrungsaustausch fördert das gegenseitige Verständnis, die regionale Vernetzung und den Aufbau stabiler Kooperationen zwischen Schule und Betrieb

„Handicap… na und?“ – Berufs- und Studienorientierung inklusiv gestalten
Leitfaden zum Umgang mit jungen Menschen mit und ohne Behinderung

Leitfaden Elternarbeit
Eltern erwünscht!? Wie Zusammenarbeit in der Berufs- und Studienorientierung gelingen kann

Checklisten Schülerbetriebspraktikum
Der Blick in die Praxis kann die Zukunft entscheiden

Schulbuchstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

„Unternehmer und Soziale Marktwirtschaft in Lehrplan und Schulbuch“

Im Auftrag von SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland hat das Institut der deutschen Wirtschaft Köln eine bundesweite Analyse von 155 Schulbüchern und 55 Lehrplänen gesellschaftswissenschaftlicher Fächer durchgeführt und einen Empfehlungskatalog erarbeitet.

Ergebnisse der Schulbuchstudie:

    • Wirtschaftsthemen werden von einem Großteil der untersuchten Schulbücher weder ausreichend noch sachlich angemessen behandelt.
    • Den Unterrichtsmaterialien zur ökonomischen Bildung liegt ein zu eng begrenztes Wirtschaftsbild zugrunde.
    • Das Thema Unternehmertum kommt in den meisten Schulbüchern nicht vor. Es fehlt an einer profunden Auseinandersetzung mit den Unternehmen als maßgebliche Akteure im Wirtschaftsprozess.
    • Der Großteil der Schulbücher geht nicht in der notwendigen Tiefe auf Themen wie „Arbeitsmarkt“ und „Umgang mit Geld“ ein.
    • Bei einem nicht unerheblichen Teil der untersuchten Schulbücher zeigen sich handwerkliche Mängel: In vielen neu gedruckten Büchern finden sich veraltete statistische Angaben.

Die Lehrplananalysen zeigen, dass der dominierende fächerübergreifende Ansatz zur Vermittlung ökonomischer Bildung ein stimmiges Curriculum unmöglich macht.

Empfehlungen zur Beseitigung der Defizite:

    • Entwicklung eines eigenständigen Curriculums ökonomischer Bildung
    • Stärkung von Ankerfächern der ökonomischen Bildung
    • Aktualisierung der Lehrpläne in allen gesellschaftswissenschaftlichen Fächern
    • Ausrichtung der Zulassungsverfahren der Schulbücher an einem Curriculum ökonomischer Bildung
    • Professionalisierung wirtschaftsdidaktischer Kompetenzen der Lehrkräfte

Weitere Informationen: