Neue WIWAG-Kursleiterschulung im Dezember 2018 in Tannenfelde

von 3. Juli 2018Aktuelles

WIWAG – Spielerisch Unternehmen lenken:

WIWAG ist ein betriebswirtschaftliches Planspiel, das auf einer interaktiven Unternehmenssimulation basiert. Schülerinnen und Schüler können während des Spielens betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse erlangen und erfahren, was es heißt, ein mittelgroßes Produktionsunternehmen zu führen. Dabei müssen unterschiedliche Anspruchsgruppen von Arbeitnehmern über Aktionäre bis zu Verbrauchern einbezogen werden. WIWAG verfügt über einen modularen Aufbau, sodass auch komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge schrittweise und umfassend erlernt werden können. Da die Unternehmensentscheidungen in Gruppenarbeit getroffen werden, fördert WIWAG zudem Sozialkompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit.
Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmer zur Durchführung des Planspiels WIWAG zu befähigen. Die Teilnahme an einer Schulung ist Voraussetzung, um eine (kostenfreie) Lizenz für die Nutzung von WIWAG zu erhalten.
Dieser Lehrgang wird in Kooperation zwischen der Joachim Herz Stiftung, dem Tannenfelde Bildungs- und Tagungszentrum sowie SCHULEWIRTSCHAFT Schleswig-Holstein durchgeführt. Unter dem Titel „PlayEconomy“ bietet die Joachim Herz Stiftung u.a. die Planspiele WIWAG, OEKOWI und Isle of Economy an.

Ablaufplan der Kursleiterschulung: hier

Anmeldung und organisatorische Informationen zur Schulung:
Sandra Adjei • E-Mail: adjei@tannenfelde.de
www.schulewirtschaft-schleswig-holstein.de

Inhaltliche Informationen zu WIWAG:  
Dr. Sebastian Kunte • E-Mail: skunte@joachim-herz-stiftung.de, Tel.: +49 40 53329572
www.playeconomy.de

WP-Admin