BDA: Abschluss des Programms „Starke Schule“ 2018

von 27. Februar 2018Aktuelles

Nach vielen erfolgreichen Jahren kommt das Programm „Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ von Hertie-Stiftung, Bundesagentur für Arbeit, BDA und Deutsche Bank Stiftung 2018 zu seinem Abschluss. Mit dem Wettbewerb und den Auszeichnungen auf Landes- wie Bundesebene konnten Maßstäbe für gute pädagogische Arbeit in den Schulen gesetzt werden. Zuletzt hat Bundespräsident Steinmeier vor kurzem den Bundessieger 2016/2017, die Johannes-Gutenberg-Schule in Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt, besucht.

Im Wettbewerb wurden die Übergänge der Schülerinnen und Schüler in duale Ausbildung und andere weiterführende Wege in Relation zu den Ausgangsbedingungen des Umfelds gesetzt und die pädagogische Leistung der Schule im Blick darauf bewertet; Schulbesuche der Jury vor Ort ergänzten die schriftliche Bewerbung um Eindrücke der Schulpraxis. Die starken Schulen boten und bieten einen Fundus an anschaulichen Praxisbeispielen dafür, was Schulen im Bereich der Ausbildungsreife leisten und leisten können. Die Preisträgerschulen schätzen nicht alleine die Auszeichnung ihrer Arbeit – auf Bundesebene durch den Bundespräsidenten – , sondern ebenso die Möglichkeiten des bundesweiten Netzwerks, das mit Starke Schule entstanden ist. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Dezember 2018 werden die Schulen die Möglichkeit haben, über das Programm hinaus weitere selbstständige Netzwerke zu knüpfen.

„Starke Schule“ hat als hochwertiges und wirksames Programm eindeutig auch bildungspolitische Erfolge zu verzeichnen. Wichtige Ziele konnten erreicht werden, angestoßene Themen sind inzwischen Standard, allen voran die verbindliche und umfassende Verankerung schulischer Berufsorientierung und die Kooperation aller Beteiligten am Übergang Schule – Beruf. Auch einzelne Themen wie Integration von Flüchtlingen, Gestaltung des Ganztags oder Inklusion konnten platziert werden.

Die Hertie-Stiftung hat deshalb beschlossen, das Programm, das sie beginnend mit dem Hauptschulpreis seit 1999 und als Starke Schule seit 2009 führt, bis 2019 abzuschließen. Als BDA haben wir uns stets gerne bei Starke Schule engagiert. Wir werden nun unser Engagement für den gelingenden Übergang Schule – Beruf beim Berufswahl-SIEGEL im Rahmen des SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerks ausbauen.

In den Landesjurys haben sich viele Vertreterinnen und Vertreter des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT ehrenamtlich sehr intensiv engagiert. Die Landesvereinigungen der Arbeitgeber haben Starke Schule vielfach unterstützt. Dafür sei Ihnen nochmals sehr herzlich gedankt!

WP-Admin