Gewinner des Deutschen Arbeitgeberpreises für Bildung 2017

von 29. November 2017Aktuelles

Unter dem Motto „Entwickle deine Zukunft! Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern“ hatten sich zahlreiche Bildungseinrichtungen für den Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 beworben. Eine hochkarätig besetzte Jury unter dem Vorsitz von BDA-Vizepräsident Dr. Gerhard F. Braun wählte aus den vielen bemerkenswerten und engagierten Bewerbungen die Gewinner in den vier Kategorien frühkindliche, schulische, berufliche und hochschulische Bildung aus. Die Preisträger sind die besten Beispiele aus der Praxis, wie das Interesse und die Begeisterung von Mädchen bzw. jungen Frauen für Technik und Digitalisierung gezielt unterstützt und Zukunftskompetenzen nachhaltig gefördert werden können.

Die feierliche Preisverleihung fand heute im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages vor über 1.500 Gästen aus Wirtschaft und Politik in Berlin statt. Auch in diesem Jahr wurde der Arbeitgeberpreis wieder freundlich unterstützt von der Deutschen Telekom AG und der Deutschen Bahn AG. Jeder Preis ist mit 10.000 € dotiert. Die Preisträger sind:

  • Kategorie „Frühkindliche Bildung“: Tageseinrichtung für Kinder Solitudestraße in Stuttgart, Baden-Württemberg
  • Kategorie „Schulische Bildung“: Viktor-Karell-Schule, Staatliche Realschule Landau an der Isar, Bayern
  • Kategorie „Berufliche Bildung“: Max-Eyth-Schule, Berufliche Schule in Kassel, Hessen
  • Kategorie „Hochschulische Bildung“: Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Frauenstudiengang „Informatik und Wirtschaft“

Detaillierte Informationen zur Jury und zu den Preisträgern finden Sie im beigefügten Flyer oder unter www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de

WP-Admin